Flexfoliendruck

Flexfoliendruck

Beim Flexdruck wird mit einem Schneideplotter aus einer ausgewählten Farbfolie ein Logo bzw. ein Schriftzug spiegelverkehrt ausgeschnitten.
Die überflüssige Folie wird per Hand entfernt, dass nur das Motiv auf der Folie bleibt.
Das Druckmotiv wird dann mittels der Transferpresse bei ca.160°C auf das Textil gedruckt und die Trägerfolie abgezogen.

- Jede Farbe wird eigens gedruckt.
- Mehr als drei Farben sind nicht sinnvoll da die Produktionskosten zu hoch sind.
- Ideal für Einzelstücke und einfärbige Sujets.
- Es werden Vektordaten benötigt. (eps.,ai.,pdf...)
- Waschbeständigkeitbis 90°C((je nach Folie).
- Sehr hohe Haltbarkeit (auch für Sportdressen und Arbeitsbekleidung geeignet).